News und Wissenswertes zur Fellpflege

Fellpflege bei "Kritischen" Katzen

Katzen haben von Natur aus meist ein schönes Fell sind durchaus in der Lage, sich selbst zu pflegen.

Viele Katzen wurden aber so gezüchtet, dass sie vor allem lange Haare haben.

So kommen zum Beispiel Perser-Katzen auf gar keinen Fall mehr ohne menschliche Hilfe aus. Doch nicht jede Katze mag das und sieht das menschliche Zutun eher kritisch.

 

Wie geht man hier als Tierhalter vor?

 

Mehr über die Fellpflege bei "Verweigerern" erfahren ...

Richtige Fellpflege - Katze wird gekämmt



Frieren Pferde im Winter?

Pferde stehen draussen - das ist ja normal. Doch soblad die Tage kürzer und vor allem kälter werden, sind die meisten Tiere im Stall verschwunden. Die vereinzelten Pferde, die man noch draussen auf der Weide erblickt, rufen bei vielen Menschen oft Mitleid oder Unverständnis über den Tierbesitzer hervor. Doch was da dran? Frieren die Pferde wirklich im Winter?



trockenshampoo für pferde

Auch Pferde müssen ab und an bei extremen Verschmutzungen mit Hilfsmitteln gereinigt werden. Nicht immer steht aber für eine gründliche Reinigung genügend Wasser zur Verfügung. Eine Alternative für solche Situationen ist ein Trockenshampoo. Doch was ist dabei zu beachten?


Kokosöl - nicht nur gut fürs Hundefell

 Gutes Kokosnussöl gehört mittlerweile in jeden «Hundehaushalt». Das Öl verfügt über zahlreiche positive Eigenschaften, die die Fellpflege beim Hund ideal unterstützen und ergänzen. Und nicht nur für glänzendes Fell eignet sich Kokosöl ganz vorzüglich – es ist tatsächlich ein wahrlich multifunktionales Mittel. Hundebesitzer wissen: nicht nur gute Ernährung und ausreichend Bewegung sind für das Wohlbefinden des Tieres wichtig, sondern auch geeignete Zusätze und unterstützende Mittel. Hier lernen Sie die 11 wichtigsten Punkte kennen, warum Kokosnussöl auch bei Ihrem Hund wahre Wunder erwirken kann.



Warum haben Katzen Angst vor dem Staubsauger?

Katzen sehen sehr gut im Dunkel, aber zudem hören sie noch viel besser, gelten gar als die besten Hörer unter den Säugetieren. «Wo wir Menschen schon lange nichts mehr hören ist für die Katze die Musik noch lange nicht zu Ende», um es mal ein wenig salopp auszudrücken. Menschen nehmen Geräusche bis 20'000 Hertz wahr, Katzen hören noch Geräusche mit einer Frequenz von 100'000 Hertz. Selbst den Ultraschallbereich, in dem ihre bevorzugte Beute, die Mäuse, kommunizieren, hören sie problemlos.

Staubsauger macht Katze Angst

Uringeruch dauerhaft entfernen

So gerne wir unsere Tiere lieben und schätzen - der Uringeruch von Tieren ist unangenehm und verursacht manchem Tierbesitzer oder auch Nachbarn grosses Kopfzerbrechen. Was lässt sich dagegen unternehmen? Welches Mittel hilft? Was ist zu bevorzugen?